Photowrk – fehlt da nicht was?

Photowrk – fehlt da nicht was?

PHOTOWRK

„Fehlt da nicht was?“
„Muss da nicht noch ein ‚e‘ oder ‚o‘ rein?“
„Das kann man ja gar nicht aussprechen und was soll das eigentlich bedeuten … WRK?!“

Stimmt … nur ist das so, dass ich nicht der Erste im Internet bin und das ‚e‘ oder ‚o‘ irgendwo immer schon weg waren, sei als Domain, bei twitter, flickr oder facebook … nicht so bei WRK, das gab es noch überall und sogar umsonst … aber eigentlich gefällt es mir so ganz gut … ich muss nicht entscheiden, ob meine Bilder nun Arbeit (Work) sind oder das Ergebnis menschlicher schöpferischer Tätigkeit (Werk = def. Wikipedia) … sicherlich vielleicht sind sie auch immer etwas von beidem … insbesondere die nachträglich  Bildbearbeitung der Aufnahmen ist für mich immer Arbeit, und die mag ich eigentlich gar nicht so, denn es geht mir mehr um das Einfangen besonderer Momente … und WRK als Arbeit im Sinne von Geld verdienen? … seien wir ehrlich: das war, ist und wird sicherlich nie  die Hauptantriebskraft für  meine Fotografien sein … und WRK als Werk im Sinne als Kunstwerk? Ob meine Fotos nun Kunst sind? Da stellt man sich gezwungener Maßen gleich die Frage „Ist das Kunst oder kann das weg?“ … Also ich muss das nicht entscheiden, das kann nun der Betrachter selbst entscheiden, ob ihm meine Bilder gefallen …. für mich ist PHOTOWRK – Photography handmade with L’O’ve … im Sinne von Hingabe, Begeisterung, Faszination und ein wenig Unvernunft.

Es gibt keine Kommentare